future steps erneut ISO-zertifiziert

future steps mit Erfolg nach neuen ISO-Normen auditiert

Am 28. Juni hat future steps ein Audit durchlaufen und ist erfolgreich nach den neuen ISO-Normen 2015 re-zertifiziert worden. Damit ist future steps eine der wenigen Unternehmensberatungen, die sich freiwillig sowohl im Qualitätsmanagement als auch im Umweltmanagement haben zertifizieren lassen.

Die neuen Normen können aufgrund einer einheitlichen „High Level Structure“ leichter kombiniert werden. Damit wurde eingeführt, was future steps – Unternehmensberatung bereits 2013 in seinem Unternehmenshandbuch umgesetzt hat: eine kombinierte Definition beider Normen in einer Struktur.

Welchen Nutzen haben unsere Kunden von der ISO-Zertifizierung?

  • Ein unternehmensinternes Qualitätsmanagementsystem ist die Basis für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess. So wird beispielsweise die Transparenz betrieblicher Abläufe erhöht oder die Fehlerquote gesenkt.
  • Ein wesentlicher Grundsatz der ISO 9001 ist die Prozessorientierung. Kontinuierlich werden betriebliche Prozesse auf den Prüfstand gestellt und Optimierungsmöglichkeiten erarbeitet.
  • Mit der Umweltmanagement-Zertifzierung 14001 nehmen wir uns selbst in die Verantwortung und verpflichten uns, kontinuierlich unsere Leistungen im Umweltschutz zu verbessern und auch nachzuweisen.

Grundsätzlich haben Unternehmen noch drei Jahre Zeit, auf die neue Norm umzustellen. Ab dem 15. September 2018 werden alle Zertifikate gemäß ISO 9001:2008 bzw. 14001:2009 ungültig.

2016-07-04T13:35:03+00:00