Welche Finanzierung passt zu meinem Unternehmen?

Um ein Unternehmen zu gründen oder um schneller zu wachsen, als es die eigenen Umsatzerlöse erlauben, benötigen die meisten Gründer und Unternehmer Geld von außen. Eine grundlegende Unterscheidung der Finanzierungsquellen erfolgt anhand der Frage, ob das Kapital dem Unternehmen dauerhaft zur Verfügung steht oder zu einem bestimmten Zeitpunkt vom Unternehmen zurückgezahlt werden muss.

Öffentliche Zuschüsse

Je nach Region bis zu 75% als Zuschuss erhalten

Öffentliche Zuschüsse

Zahlreiche Förderprogramme des Bundes und der Länder ermöglichen Zuschüsse für Investitionen, Personalkosten oder eigene Entwicklungsleistungen. Vorteil dieser Fördermittel ist, dass sie bei planmäßiger Verwendung nicht zurückgezahlt werden müssen. Sie ergänzen die Eigenkapitalbasis. Nachteilig sind meist der bürokratische Aufwand und die strengen Vorgaben der Förderinstitute.

Mehr …

Eigenkapital-Finanzierung

Investoren als Gesellschafter aufnehmen

Eigenkapital-Finanzierung

Bei der Finanzierung mit Eigenkapital werden die geldgebenden Investoren zu Gesellschaftern. Sie legen ihr Geld in der Regel ohne Sicherheiten ein. Im Gegenzug erhalten sie Mitbestimmungsrechte sowie anteilige Beteiligung am Gewinn. Eigenkapitalgeber erwarten eine Rückzahlung ihrer Investition mit hoher Rendite aus den Gewinnen durch einen späteren Verkauf des Unternehmens.

Mehr …

Fremdkapital-Finanzierung

Kredite aufnehmen, verzinsen, tilgen

Fremdkapital-Finanzierung

Fremdkapital in Form von Krediten bzw. Darlehen muss das Unternehmen verzinsen und mit planmäßigen Tilgungsraten an den Kreditgeber zurückzahlen. Die Kreditgeber haben Informations-, aber keine aktiven Mitbestimmungsrechte. Die Verzinsung ist unabhängig vom Gewinn den Unternehmens. Banken als häufigste Kreditgeber verlangen werthaltige Sicherheiten, die Gründer oft nicht haben. Ersatzweise können die KfW oder Bürgschaftsbanken hier einspringen.

Mehr …

Mezzanine-Finanzierung

Mischformen enthalten Fremd- und Eigenkapitalaspekte

Mezzanine-Finanzierung

Als Mezzanine-Finanzierungen bezeichnet man alle Finanzierungsformen, die sowohl Eigenschaften einer Darlehensfinanzierung als auch einer Beteiligung besitzen. Stille Beteiligungen mit gewinnabhängiger Verzinsung gehören ebenso dazu wie besicherte partiarische Darlehen mit gewinnabhängiger Verzinsung, Wandelschuldverschreibung mit einem Anrecht auf Umwandlung in Gesellschaftsanteile und weitere Finanzierungsinstrumente.

Mehr …

Finanzierungspartner Grenke Bank

Die Grenke Bank hat ein vereinfachtes Verfahren entwickelt, um Gründer und Unternehmer in den ersten drei Jahren mit dem ERP Gründerkredit Startgeld der KfW-Mittelstandsbank zu versorgen.

Die future steps – Unternehmensberatung ist Kooperationspartner und hilft Ihnen im Rahmen eines Beratungsauftrages gerne, alle Unterlagen für das beschleunigte Verfahren vorzubereiten.

Informationen unter: www.grenkebank.de

Logo Grenke Bank

Welche Finanzierung passt zu Ihrem Unternehmen?

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl und Beschaffung der für Sie und Ihr Vorhaben passenden Finanzierung:

Telefon 030 – 78 71 85 01
kontakt@future-steps.de